18.09.18

40 Jahr Jubiläum: Super10Kampf 2018 mit König Matthias Sempach

Ittigen, 18.9.2018 – Bereits zum 40. Mal findet am 2. November 2018 der Sporthilfe Super10Kampf statt. Bei der Jubiläums-Ausgabe sind der Mountainbike-Weltmeister Nino Schurter und die Ruder-Vize- Weltmeisterin Jeannine Gmelin mit von der Partie. Sie werden sich zusammen mit weiteren Sportgrössen im Zürcher Hallenstadion für den Schweizer Sportnachwuchs ins Zeug legen.

Unter dem Motto «die grosse Jubiläumsshow» präsentiert die Sporthilfe die Highlights aus 39 Austragungen des Sporthilfe Super10Kampf und mischt diese mit neuen Spielideen auf. Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld aus 16 Gladiatoren wird sich in die unterhaltsamen und spektakulären Wettkämpfe stürzen.

Vize-Weltmeisterin und Europameisterin Jeannine Gmelin geht ebenso an den Start wie Weltmeister und Olympiasieger Nino Schurter. Für den Mountainbiker ist es die achte Teilnahme am Charity Event der Stiftung Schweizer Sporthilfe. «Mein Einsatz am Sporthilfe Super10Kampf ist Ehrensache. Die Sporthilfe hat immer an mich geglaubt und mich bereits in jungen Jahren mit einer Patenschaft und Förderbeiträgen unterstützt. Die Stiftung ist für junge Athletinnen und Athleten unabdingbar und dafür gebe ich im Hallenstadion gerne Vollgas», begründet Nino Schurter seine erneute Zusage.

Mit Benjamin Huggel, Matthias Sempach und Patrick Fischer steigen drei weitere illustre Persönlichkeiten aus dem Schweizer Sport in den Ring. Zusätzlich bestätigten Nina Betschart und Tanja Hüberli (Beachvolleyball), Max Heinzer (Team-Weltmeister Fechten) und Maria Ugolkova (EM- Bronze Schwimmen) ihre Teilnahme. Damit ist das Athletenfeld des 40. Sporthilfe Super10Kampf beinahe komplett. Fabian Bösch wird Anfang November am Big Air Weltcup in Modena starten und musste seine Teilnahme am Sporthilfe Super10Kampf deshalb absagen.

Ein Ticket für den guten Zweck

Seit 1977 veranstaltet die Stiftung Schweizer Sporthilfe den Sporthilfe Super10Kampf, um Geld für den Schweizer Sport zu sammeln. Mit dem Erlös des Anlasses unterstützt die Stiftung 924 Athletinnen und Athleten auf ihrem Weg an die Spitze. Tickets sind unter www.ticketcorner.ch erhältlich.

page1image3704960

Bisher bestätigte Gladiatoren

  • Nina Betschart, erste Teilnahme
  • Divertimento, zweite Teilnahme
  • Denise Feierabend, erste Teilnahme
  • Patrick Fischer, zweite Teilnahme
  • Nevin Galmarini, zweite Teilnahme
  • Jeannine Gmelin, zweite Teilnahme
  • Max Heinzer, dritte Teilnahme

• Tanja Hüberli, erste Teilnahme
• Benjamin Huggel, zweite Teilnahme
• Jolanda Neff, dritte Teilnahme
• Nino Schurter, achte Teilnahme
• Matthias Sempach, vierte Teilnahme
• Maria Ugolkova, erste Teilnahme
• Ramon Zenhäusern, zweite Teilnahme

40. Sporthilfe Super10Kampf 2018

Motto: Datum:
Ort:
Zeit: Moderation: Vorverkauf:

Internet:
Keyvisuals und Logo finden Sie unter: https://bit.ly/2yo3Ai4
Bildmaterial vom letztjährigen Super10Kampf für redaktionelle Zwecke unter photopress.ch

Die grosse Jubiläumsshow
Freitag, 2. November 2018
Hallenstadion Zürich
19.00 bis ca. 22.00 Uhr
durch den Abend führt SRF Moderator Sascha Ruefer Ticketcorner, ticketcorner.ch

Tel. 0900 800 800 (CHF 1.19/min. Festnetztarif)

page2image3721600

www.sporthilfe.ch/super10kampf

page2image3722640page2image3723264

Facts & Figures zum Sporthilfe Super10Kampf

1977 1. Sporthilfe Super10Kampf
3’000 Zuschauer, Basel; u.a. mit Bernhard Russi, Walter Steiner 10 Teilnehmer treten in 10 Disziplinen gegeneinander an.

  1. 1986  1. Ausgabe im Hallenstadion
    u.a. mit Werner Günthör, Andy Egli, Peter Müller
  2. 1987  Erstmals nehmen 5 Frauen teil und treten im Einzelwettkampf gegeneinander an. Conny Kissling gewinnt.

1992 Einführung Paar-Wettkampf

  1. 2002  Einführung Team-Wettkampf

    Sascha Ruefer übernimmt Moderation.

  2. 2003  keine Durchführung
  3. 2004  keine Durchführung
  4. 2005  Zum ersten Mal ist das Hallenstadion ausverkauft.

    Der Event findet nun jährlich im Hallenstadion statt und begeistert jeweils rund 12’000

    Zuschauerinnen und Zuschauer.

2018 40. Sporthilfe Super10Kampf

Athlet mit den meisten Teilnahmen: Werner Günthör (Leichtathletik), 12x Athletin mit den meisten Teilnahmen: Conny Kissling (Skiakrobatik), 7x

Barbara Ganz (Rad Bahn), 7x

Weitere spannende Artikel:


Kommentar hinterlassen

Nachrichten aus dem Schwingen

Schwinger

Ittigen, 18.9.2018 – Bereits zum 40. Mal findet am 2. November 2018 der Sporthilfe...mehr »

Feste

Schwägalp AR – Die Kranzfestsaison wird am kommenden Sonntag mit dem Schwägalp Schwinget beendet....mehr »

Allgemein

Wir sagen DANKE! – Königscamp 2018 – 6. Austragung wieder ein Erfolg. Wildhaus, 15....mehr »

Feste

Utzenstorf BE – Kilian Wenger gewinnt das Bernisch-kantonale Schwingfest vor 12000 Zuschauern im Schlussgang...mehr »