16.07.12

Vorschau: Bündner-Glarner Kantonalschwingfest – Forrer, Bösch oder Clopath?

28.Mai.2012;Niederurnen GL; Schwingen - Glarner-Bündner Kantonalschwingfest 2012; Clopath Beat (helle Hose, Bonaduz) gegen Gwerder Andreas (dunkle Hose, Hätten). (Pascal Schönenberger/Schwingclub Flawil) - schwingenonline.ch

Davos Sertig GR – Das 96. Bündner-Glarner Kantonalschwingfest findet in diesem Jahr in wunderbarer Berglandschaft im Sertig statt. Unter der Leitung von OK Präsident Hans Laely werden die Aktiven am Samstag im Sägemehl stehen und am Sonntag zeigt der Nachwuchs  das Beste am Buebenschwinget. Der Grossanlass wird vom Schwingerverband Davos organisiert, welche gleichzeitig das 100-jährige Bestehen feiern. Um 06.30 Uhr werden die Kassen geöffnet und das Anschwingen startet um 08.00 Uhr. Der Schlussgang ist auf ca. 17.00 Uhr gesetzt.

von PASCAL SCHÖNENBERGER (ps), schwingenonline.ch

Doppelt Clopath nach Sieg in Chur nach?
Beat Clopath zeigte vor einem Jahr in Chur eine Top Leistung und gewann das Bündner-Glarner Kantonalschwingfest mit fünf Siegen und einem Gestelltem klar. Am diesjährigen Schwingfest in Davos wird er jedoch gefordert sein, um den Sieg aus dem letzen Jahr zu wiederholen. In der bisherigen Saison zeigte der Bonaduzer eine gute Leistung und konnte sich bereits fünf Mal das Eichenlaub aufsetzen lassen und in Haslen AI durfte er sich als Festsieger des Appenzeller Kantonalschwingfestes feiern lassen.

St. Galler mit ganzer Toggenburger Spitze am Start
Der St. Galler Kantonale Schwingerverband wird im Sertigtal mit allen Eidgenossen aus dem Toggenburg teilnehmen. Daniel Bösch als Unspunnen Sieger, Arnold Forrer als Schwigerkönig von Nyon und die drei Eidgnossen Jakob Roth, Urban Götte und Andy Büsser werden im Bündnerland für Spannung im Kampf um Muni Jubilar sorgen.
Für die Bündner Eidgenossen Beat Clopath, Mike Peng und Edi Philipp wird dieser Toggenburger Express kein leichtes Unterfangen werden.
Jedoch wird es auch spannend um den Zustand von Arnold Forrer, welcher am letzten Schwingfest auf der Rigi seit vierzehn Jahren zum ersten Mal den Kranz verpasste.

Neben den drei Bündner Eidgenossen sind auch noch starke Teilverbandskranzer aus dem Bergkanton im Einsatz. Ein Auge ist sicher auf Roman Hochholdinger zu werfen, welcher am Rigi Schwinget eine Top Leistung gezeigt hatte und am Abend mit einem sehr guten Notenblatt in die Bündner Heimat zurückreisen konnte. Auch Pascal Hirt, Sieger des Bündner- Glarner Kantonalschwingfestes von 2010, und Ursin Battaglia sind als starke Bündner nicht zu vergessen.

Glarner, Schaffhauser und Zürcher
Nebst den Schwingern aus dem Kanton St. Gallen sind auch noch die Glarner mit Florian Beglinger, die Zürcher mit Fabian Kindlimann und Andreas Gwerder sowie die Schaffhauser Schwinger mit Pascal Gurtner am Start, welche sich vorne in der Rangliste platzieren werden.

Berner und Innerschweizer als Gäste in Davos-Sertig
Die Berner Fraktion wird mit vier Schwingern vom Schwingclub Trub im Sertig antreten. Ihr Aushängeschild Matthias Siegentahler wird im Kampf um den Festsieg einige Worte mitzureden haben.
Die Innerschweizer werden mit vier Schwingern vom Urner Schwingclub Schattdorf teilnehmen. Sie stellen mit Simon Gisler und Ruedi Philipp zwei Kranzer am Fest im Bündnerland.

schwingenonline.ch ist in Davos-Sertig am Samstag live vor Ort und berichtet auf der Facebook-Fanpage laufend mit aktuellen Resultaten, Ranglisten und Fotos aus dem Bündnerland.

Weitere spannende Artikel:


Kommentar hinterlassen

Nachrichten aus dem Schwingen

Feste

30. April 2019.- Endlich ist es soweit. Ab dem 5. Mai 2019 geht es...mehr »

Feste

Dieser Beitrag ist April, April!!! Besten Dank für den Spass. 2. April 2019/schwingenonline.ch April...mehr »

Schwinger

Ittigen, 18.9.2018 – Bereits zum 40. Mal findet am 2. November 2018 der Sporthilfe...mehr »

Feste

Schwägalp AR – Die Kranzfestsaison wird am kommenden Sonntag mit dem Schwägalp Schwinget beendet....mehr »