27.08.17

Stucki gewinnt den Unspunnen Schwinget

Interlaken BE – Christian Stucki gewinnt den Unspunnen Schwinget 2017 vor 15800 Zuschauern im Schlussgang gegen Curdin Orlik nach 14:52 Minuten mit Knietätsch/Überstossen. Der Seeländer startete mit einem schnellen Sieg über Daniel Bösch in das Schwingfest. Anschliessend bodigte er bis zum fünften Gang Marcel Mathis, Fabian Kindlimann und Curdin Orlik. Im fünften Gang musste er gegen den Innerschweizer Sven Schurtenberger stellen.
Im zweiten Rang klassiert sich Joel Wicki, gefolgt von Curdin Orlik und Ruedi Roschi im dritten Schlussrang.

Rangliste
Statistik 

Weitere spannende Artikel:


Kommentar hinterlassen

Nachrichten aus dem Schwingen

ESV

Ab 2018 überträgt Schweizer Radio und Fernsehen mehrere Teilverbands- und Bergschwingfeste. Nach diversen Vorgesprächen...mehr »

NOSV

Niederwil SG – Der vergangene Sonntag stand auch bei den Schwingern im Zeichen des...mehr »

Schwinger

7. November 2017 – Der Entscheid ist gefallen: Der fünffache Eidgenosse Philipp Laimbacher tritt vom...mehr »

NOSV

Wil SG – Der Toggenburger Schwingerverband tagte am vergangenen Freitag in Wil zur jährlichen...mehr »