02.01.15

Roger Rychen überrascht am Berchtoldschwinget 2015

Zürich ZH – Roger Rychen gewinnt das Berchtoldschwinget 2015 vor 1400 Zuschauern im Schlussgang gegen Jonas Lengacher nach 3:12 Minuten mittels Kurz. Der Glarner startete mit einem Sieg gegen den Entlebucher Reto Fankhauser in das Hallenschwinget. Der Schwyzer Stefan Heinzer stand dem Sennschwinger im zweiten Gang im Sägemehl gegenüber. Nach einem harten Kampf konnte Rychen den Gang am Boden für sich entscheiden. Vor der Mittagspause konnte der Landwirt aus Mollis den Berner Gast Florian Weyermann ebenfalls am Boden besiegen. Somit startete er mit drei Siegen in den Nachmittag. Der Bruder von Reto Fankhauser, Marco wurde Roger Rychen im vierten Gang zugeteilt. Nach einem attraktiven Gang zwischen den beiden Sennenschwinger siegte der Glarner mit der Höchstnote 10. In der Qualifikation für den Schlussgang bezwang er den Innerschweizer Marco Wyrisch und stand mit fünf Siegen und einer Punktzahl von 49.25 Punkten im Schlussgang. Für Roger Rychen ist dies sein grösster Erfolg in seiner Karriere und die grösste Überraschung des Tages.
Im zweiten Rang klassiert sich Andreas Höfliger, gefolgt von Michael Bless, der sich im dritten Schlussrang klassiert.

Rangliste
Statistik
Schlussgang (folgt)

Weitere spannende Artikel:


Kommentar hinterlassen

Nachrichten aus dem Schwingen

Schwinger

Ittigen, 18.9.2018 – Bereits zum 40. Mal findet am 2. November 2018 der Sporthilfe...mehr »

Feste

Schwägalp AR – Die Kranzfestsaison wird am kommenden Sonntag mit dem Schwägalp Schwinget beendet....mehr »

Allgemein

Wir sagen DANKE! – Königscamp 2018 – 6. Austragung wieder ein Erfolg. Wildhaus, 15....mehr »

Feste

Utzenstorf BE – Kilian Wenger gewinnt das Bernisch-kantonale Schwingfest vor 12000 Zuschauern im Schlussgang...mehr »