07.09.14

Matthias Sempach gewinnt den Kilchberger Schwinget 2014

Kilchberg ZH – Matthias Sempach gewinnt vor 12‘500 Zuschauern den Kilchberger Schwinget 2014 in Kilchberg ZH gegen Philipp Laimbacher nach 5 Sekunden mit Sempach Spezial. Für den amtierenden Schwingerkönig ist das der 30. Kranzfestsieg. Matthias Sempach startet mit einem gestellten Gang gegen Andreas Ulrich in das traditionsreiche Schwingfest. Ulrich sowie Sempach kämpften hart und mussten nach abgelaufener Gangzeit die Punkte teilen. Im zweiten Gang traf der Schwingerkönig von Burgdorf auf den Obwaldner Benji von Ah. Der Innerschweizer schwang mit Matthias Sempach gut und brachte ihn mit seinem Fussstich arg in Bedrängnis. Sempach liess sich von den Angriffen nicht einschüchtern und bezwang von Ah mit einem Kurz. Vor der Mittagspause wurde Philipp Laimbacher zu Sempach eingeteilt. Auch Philipp Laimbacher übte Druck gegen den amtierenden König aus. Kurz vor Ende des Ganges konnte Sempach mit einem enorem Kurz Angriff den Innerschweizer bodigen. Der Toggenburger Urs Abderhalden stand Sempach im vierten Gang im Sägemehl von Kilchberg gegenüber. Urs Abderhalden startete mit einem Hochschwung Versuch in den Gang. Auch diesen Gegener konnte Sempach in gewohnter Manier mittels Kurz besiegen. Das Einteilunggericht beschloss sich im fünften Gang für die Paarung Christian Schuler gegen Matthias Sempach. Schuler führte nach vier Siegen die Rangliste an. Matthias Sempach fakelte mit dem Innerschweizer nicht lange und konnte ihn ebenfalls mit Kurz bezwingen. Somit qualifizierte sich Sempach mit einer Puntkzahl von 48.75 Punkten für den Schlussgang. Im zweiten Rang waren Philipp Laimbacher, Thomas Sempach und Christian Schuler klassiert. Die Einteilung entschied sich nach langer Überlegung für den Schlussgang Matthias Sempach gegen Philipp Laimbacher.
Auf dem zweiten Rang klassiert sich Bernhard Kämpf, gefolgt von Daniel Bösch und Florian Gnägi auf dem dritten Schlussrang.

Rangliste
Statistik

Weitere spannende Artikel:


2 Kommentare zu “Matthias Sempach gewinnt den Kilchberger Schwinget 2014”

  • #2 Manuela Burri
    09.09.14, 22:08

    Sälü zäme i Gratuliere Mäthu zum sieg.
    Isch spannend gsi has im Fehrnse gluegt.
    Giz am Kile besser mitem Rüge? Wen i Rüge weh ha ga i zu einer die Närve umi iche drückt duet hurtig hure we aber när fümbe sich ume guet u schmärze si wäg. Freundliche Grüsse von Manuela

  • #1 Michi Schelbert
    08.09.14, 07:54

    Hinweis:
    Das war nicht der 30. Kranzfestsieg von Matthias Sempach, da es beim Kilchbergschwingfest keine Kränze gibt.

Kommentar hinterlassen

Nachrichten aus dem Schwingen

Feste

30. April 2019.- Endlich ist es soweit. Ab dem 5. Mai 2019 geht es...mehr »

Feste

Dieser Beitrag ist April, April!!! Besten Dank für den Spass. 2. April 2019/schwingenonline.ch April...mehr »

Schwinger

Ittigen, 18.9.2018 – Bereits zum 40. Mal findet am 2. November 2018 der Sporthilfe...mehr »

Feste

Schwägalp AR – Die Kranzfestsaison wird am kommenden Sonntag mit dem Schwägalp Schwinget beendet....mehr »