06.08.17

Dominik Oertig siegt auf dem Ricken

Dominik Oertig gewinnt den Ricken Schwinget 2017 vor 3100 Zuschauern im Schlussgang gegen Pirmin Gmür nach 23 Sekunden mit Hüfter. Der Rapperswiler startete mit einer Niederlage gegen Beni Notz in das Schwingfest. Nach seinem Punkteverlust im Anschwingen drehte Oertig auf und gewann alle seine vier Gänge bis zum Schlussgang souverän. Thomas Riedi, Ueli Hegner, Beda Arztmann und Florian Pfister mussten jeweils als Verlierer vom Platz.
Im zweiten Rang klassieren sich Philipp Schuler, Beni Notz, Ruedi Eugster und Florian Pfister.

Rangliste
Statistik

Weitere spannende Artikel:


Kommentar hinterlassen

Nachrichten aus dem Schwingen

NOSV

Beringen SH – Zur bereits 123. Delegiertenversammlung des Nordostschweizer Schwingerverbandes NOSV konnte Präsident Hanspeter...mehr »

Trainingslager

Wildhaus SG, 18.12.2018 – 6. Königscamp – lerne von den Besten. Das Warten hat...mehr »

ESV

Ab 2018 überträgt Schweizer Radio und Fernsehen mehrere Teilverbands- und Bergschwingfeste. Nach diversen Vorgesprächen...mehr »

NOSV

Niederwil SG – Der vergangene Sonntag stand auch bei den Schwingern im Zeichen des...mehr »