31.07.18

Königscamp 2018 – Premiere für König Matthias Glarner, Fausch zum Zweiten

Berggasthaus Oberdorf, 31. Juli 2018 – Kein geringerer als der amtierende Schwingerkönig Matthias Glarner hat sich auf den Weg nach Wildhaus gemacht. Sein Partner war kein geringerer als sein Gegner im ersten Gang, anlässlich des Eidgen. 2010 in Frauenfeld, der Bündner und Schlussgangteilnehmer ESAF Aarau, Stefan Fausch, welcher nach 2016 zum zweiten Mal ans Königscamp kam.
Noch mit leichtem Muskelkater vom Vortag machten sich die jüngeren Kids ans Schwingtraining, während die andere Gruppe am Morgen die Klangweg Wanderung absolvierten.
„Für die Kids ist es natürlich immer ganz etwas Besonderes, wenn ein amtierender König zum Training kommt“, sagt Organisator Roger M. Fuchs (Fox Sports Management). „Aber auch Fausch holt die Kids mit seinem starken Auftritt, seiner Persönlichkeit immer wieder eindrücklich ab“, ergänzt Fuchs.
Das Nachmittagsprogramm brachte die eine Gruppe zur Abkühlung zum Baden in den Schönenbodesee.

Weitere spannende Artikel:


Kommentar hinterlassen

Nachrichten aus dem Schwingen

Allgemein

Wir sagen DANKE! – Königscamp 2018 – 6. Austragung wieder ein Erfolg. Wildhaus, 15....mehr »

Feste

Utzenstorf BE – Kilian Wenger gewinnt das Bernisch-kantonale Schwingfest vor 12000 Zuschauern im Schlussgang...mehr »

Feste

Am kommenden Sonntag finden mit dem Bernisch kantonalen Schwingfest und dem Schaffhauser Kantonalschwingfest gleich...mehr »

Schwinger

Alchenstorf/Utzenstorf BE – 10. August 2018 – Schwingerkönig Matthias Sempach hat entschieden, seine fantastische...mehr »