27.12.11

Jörg Abderhalden heizt dem Nachwuchs ein

3-facher Schwingerkönig Jörg Abderhalden mit Manfred Schneider "Komedyfredy" (TL Jungschwingen ESV)

Di., 27.12.2011 – Pünktlich um 13:30 Uhr begrüsste Manfred Schneider alias "Komedyfredy" die 42 Nachwuchsschwinger des Jahrgang 94 zum Eidg. Nachwuchstrainingslager 2011 auf der Sportanlage Güttingersreuti in Weinfelden. Mit ihm Fredi Schläfli (Technischer Leiter Jungschwingen des SWS), welcher nicht zuletzt für die französisch sprechenden Schwinger die Übersetzungsarbeit leistet, auch der frischgekrönte Schauffhauser Sportler des Jahrzehnts Markus Thomi (TL Jungschwingen NOSV) war mit von der Partie, welcher sich u.a. für die Organisation/Infrastruktur vor Ort verantwortlich zählt.

Abderhalden motiviert an der Arbeit
Um 14.30 Uhr startete das intensive Training mit dem dreifachen Schwingerkönig Jörg Abderhalden, welcher sichtlich motiviert und fordernd, die Jungs zu grossem Einsatz bewegte. schwingenonline.ch meint: Vorbildlich. Man wird kein Schwingerkönig mit halbstündiger Pause. Abderhalden strich die Pause zwischen den Blöcken kurzerhand von 30 Minuten auf 10 Minuten zusammen. Eindrücklich auch wie König Jörg selbst noch fit ist, was er beim Aufwärmen, vorallem bei den Rumpfübungen unter Beweis stellte. "Der Rumpf ist das Fundament eines Schwingers, kein Fundament kein Haus", machte Jörg den Jungs klar.

Bodenarbeit im Zentrum des Trainings – jeder kann Bodenarbeit, wenn er es will
Nach einem 20 Minütigen Aufwärmen legte Jörg während dem rund dreistündigen Training den Schwerpunkt auf die Bodenarbeit. Auch korrigierte Jörg die Jungs und legte grössten Wert auf Qualität und nicht Quantität. "Lieber einmal richtige Bodenarbeit und ein Resultat, als 3x kein Resultat, mahnte der 3-fach Schwingerkönig.

Prominenter Besuch
Mario John (Kassier ZV, NOS-Präsident und allfälliger Nachfolger von Ernst Schläpfer), Matthias Bleiker (TL NOS), Werner Christen (J+S Verantwortlicher ESV) und Fritz Bähler (TL Jungschwinger Emmentalischer SV) statteten am Eröffnungstag einen Besuch ab. Mario John sowie Bleiker meinten, es sei für sie doch klar hier zu sein, wenn das Eidg. Nachwuchs Trainingslager schon in Ihrem Teilverband stattfindet, was sie sehr begrüssten.

Weitere Fotos finden Sie in der Nachwuchs-Gallerie.

NOS Vertreter Matthias Bleiker und MarioJohn

Weitere spannende Artikel:


Kommentar hinterlassen

Nachrichten aus dem Schwingen

Schwinger

7. November 2017 – Der Entscheid ist gefallen: Der fünffache Eidgenosse Philipp Laimbacher tritt vom...mehr »

NOSV

Wil SG – Der Toggenburger Schwingerverband tagte am vergangenen Freitag in Wil zur jährlichen...mehr »

ESV

Zug ZG – Das Geheimnis um das Festplakat des Eidgenössischen Schwingfests 2019 in Zug...mehr »

VIP

Emmental Bern, Oktober 2017 – Im Rahmen zweier PR-Tage zeigte Schwingerkönig Matthias Sempach der...mehr »