16.12.14

Christian Durscher, neues Ehrenmitglied in Rothenburg

An der 95. ordentlichen Generalversammlung des Schwingklub Rothenburg und Umgebung liess man nochmals die sportlichen Erfolge der Schwinger Revue passieren. Der überraschende Festsieg am Kantonalen Schwingfest in Ruswil und die beiden Kategoriensiege am ISV Nachwuchsschwingertag auf dem Brünig standen im Mittelpunkt. Der Schwingklub gönnt sich eine Jubiläumschrift zum 100jährigen Bestehen. Mit Christian Durscher durfte dem langjährigen Technischen Leiter im Nachwuchs die Ehrenmitgliedschaft verliehen werden.

 von Walter Kammermann, Medien Schwingclub Rothenburg

Nach dem obligaten Apéro konnte der Präsident vom Schwingklub Rothenburg und Umgebung Bruno Odermatt 84 Mitglieder zur Versammlung im Restaurant Chärnsmatt in Rothenburg begrüssen. In seinem Bericht zeigte der Präsident die vielen Aktivitäten wie z. B.das Langlauftraining mit dem Skiklub Horw, die Mithilfe am Sportfest Emmen-Rothenburg, die Teilnahme am FC Grümpelturnier, die Durchführung des Schwinger Picknick usw. des Vereins auf. Infolge der guten Aufbauarbeit im Nachwuchsbereich durften sieben Schwinger in den Status der Aktivschwinger aufgenommen werden. Zudem will Lukas Emmenegger, Rothenburg das runde Fussballleder vermehrt mit den Zwilchhosen tauschen. In einer Trauerminute gedenkte die Versammlung dem verstorbenen Ehrenmitglied Josef Wolf. Dank dem erfreulichen Rechnungsabschluss am Roteborger-Schwinget wies die Vereinsrechnung einen positiven Abschluss auf.

Sportliche Erfolge der Aktiven
Erstmals konnte Adrian Dober als Technischer Leiter an der GV seinen Bericht präsentieren. Bereits in seinem ersten Amtsjahr durfte er mit dem Kantonalen Festsieg von Fabian Marti in Ruswil von einem grossartigen Erfolg berichten. Langanhaltend war der Applaus, als das gezeigte Schlussgangvideo den Sieg von Fabian dokumentierte. Auch Adrian Dober durfte sich den kantonalen Kranz aufsetzen lassen. Am Innerschweizerischen Schwingfest in Cham blieb der ersehnte Kranzgewinn aus, lag doch zur Mittagspause Michael Spichtig, Neuenkirch mit dem Punktemaximum an der Ranglistenspitze. Etwas unglücklich verlor Fabian Marti den letzten entscheidenden Gang und verpasste deshalb die Teilnahme am Kilchberschwinget. Mit Stefan Binggeli, Neuenkirch, Sven Lang, Emmenbrücke, Julian Lang Rothenburg und Silvio Wyrsch, Emmenbrücke konnten die Jungen mit guten Resultaten an den Regionalschwingfesten aufwarten und die ersten Auszeichnungen erreichen.

Hoffnungsvolle Nachwuchsschwinger
Der technische Leiter Nachwuchs Markus Benz konnte von sehr erfolgreichen Resultaten seiner 49 versicherten Schützlinge berichten. Bei insgesamt 17 Schwingfesteinsätzen wurden 147 Auszeichnungen ergattert. Zudem stand 18mal ein Rothenburger im Schlussgang. Davon durfte 15mal der Sieg gefeiert werden. Der Überflieger des Jahres war der 12 jährige Dario Wyrsch, Emmenbrücke. Er stand 11mal im Schlussgang und jedes Mal verliess er die Wettkampfarena als Sieger. Nicht ganz nach Wunsch lief es am Kantonalen Nachwuchsschwingertag in Marbach. Der angestrebte Festsieg konnte nicht erreicht werden. Dennoch durfte mit einer Ausbeute von 21 Auszeichnungen das Fest als Erfolg abgebucht werden. Einen speziellen Auftritt hatten die Schwinger am Innerschweizerischen Nachwuchsschwingertag, durften sie doch erstmals in der Brünig Arena antreten. Dass dabei mit Stefan Binggeli, Neuenkirch und Sven Lang, Emmenbrücke zwei Rothenburger den Kategoriensieg feiern konnten, ist auf eine erfolgreiche Aufbauarbeit im technischen Bereich und die gute Betreuung zurück zu führen.

Ehrungen und Rücktritte
Für die grossartigen Erfolge durften Fabian Marti, Schwarzenberg, Stefan Binggeli, Neuenkirch und Sven Lang Emmenbrücke aus den Händen von Bruno Odermatt ein schönes Präsent in Empfang nehmen. Mit einer schönen Glocke wurde der 15jährige Lukas Bühlmann, Emmenbrücke als Jungschwinger des Jahres geehrt. Zum „Chrampfer” des Jahres konnte Beat Muff, Rain gekürt werden. Eine grosse Ehre viel Christian Durscher, Rothenburg zu, der sein Amt als Technischer Leiter im Nachwuchs nach 12 Jahren abgab. Unter grossem Applaus wurde er von der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt.
Leider musste der Präsident die Rücktritte von Beat Muff, Michael Scheuber, Louis Müller, André Schmidli, Christoph Emmenegger und Flavio Burkhart bekannt geben.

Kantonaler Nachwuchsschwingertag in Rothenburg
Am 10. Mai 2015 findet in Rothenburg der Ehrentag der Nachwuchsschwinger statt. Der OK Präsident Bruno Odermatt durfte bereits von einem guten Vorbereitungsstand berichten. Ebenfalls steht mit einem praktischen Rucksack der Einheitspreis fest.
Ein grosses Fest steht für den Schwingklub 2019 an. Mit einer Jubiläumsschrift zum 100jährigen Bestehen will der Schwingklub die Vergangenheit festhalten. Die nötige Zustimmung hat die Versammlung dem Vorstand erteilt. Mit Erwin Troxler, Rothenburg konnte eine versierte Person für diese Arbeit gewonnen werden.
Mit dem abschliessenden Nachtessen und dem obligaten Kaffee stand dann die Gemütlichkeit im Vordergrund.

Weitere spannende Artikel:


Kommentar hinterlassen

Nachrichten aus dem Schwingen

Feste

30. April 2019.- Endlich ist es soweit. Ab dem 5. Mai 2019 geht es...mehr »

Feste

Dieser Beitrag ist April, April!!! Besten Dank für den Spass. 2. April 2019/schwingenonline.ch April...mehr »

Schwinger

Ittigen, 18.9.2018 – Bereits zum 40. Mal findet am 2. November 2018 der Sporthilfe...mehr »

Feste

Schwägalp AR – Die Kranzfestsaison wird am kommenden Sonntag mit dem Schwägalp Schwinget beendet....mehr »