25.02.17

Grenchen zieht sich zurück

Grenchen SO – Der Grenchner Trägerverein für die Kandidatur des Jubiläumsschwingfest „125 Jahre Eidgenössischer Schwingerverband“ zieht seine am 30. September 2016 eingereichte Kandidatur zur Durchführung des Schwing-festes von Ende August 2020 und des Jubiläumsanlasses vom November 2020 zurück. Die mangelnde Transparenz des Bewertungsverfahrens durch den Verband (ESV) haben die Grenchner zu diesem Entscheid bewogen. Grenchen hatte sich als einziger der fünf Bewerber für die Durchführung des Schwingfestes und des Jubiläums beworben und wäre bereit gewesen das Jubiläumsfest mit einem rund sechsstelligen Betrag aus dem zu erwartenden Reingewinn des Schwingfestes mitzufinanzieren. Der ESV hat in seiner Kommunikationsarbeit diese Tatsache nie publik gemacht und die Kandidatur für das Jubiläumsfest rundweg als rechtlich ungültig bezeichnet. Eine Begründung für diesen Entscheid wurde nicht geliefert.

Weitere spannende Artikel:


Kommentar hinterlassen

Nachrichten aus dem Schwingen

VIP

Emmental Bern, Oktober 2017 – Im Rahmen zweier PR-Tage zeigte Schwingerkönig Matthias Sempach der...mehr »

Schwinger

Zürich, Oktober 2017 – Schwinger Remo Käser (20) überzeugt auch mit Schauspieltalent. Während die...mehr »

Verband Der goldene Kranz - Nacht des Schwingsports - www.dergoldenekranz.ch

Ersigen, September 2017 – Im gegenseitigen Einverständnis haben die drei beteiligten Parteien «Fox Sports Management»,...mehr »

Tourismus

Arth SZ – Der ehemalige Rigi Speaker Franz Inderbitzin aus Arth organisierte schon diverse...mehr »