12.11.14

Der Koffer ist angekommen

Seoul – Die Schweizer Delegation am Ssireum Festival in Südkorea ist durch den ESV mit Obmann Paul Vogel, NOS Präsidenten Hanspeter Rufer, sowie den vier Spitzenschwingern Matthias Siegenthaler, Gerry Süess, Mario Thürig und Reto Nötzli vertreten. Die Schwinger hatten heute einen Ruhetag.

Koffer angekommen
Auch heute erlebten die Schweizer Delegation in Südkorea wieder einen spannenden Tag, wie sie auf Facebook schreiben. Gerry Süess ist überglücklich, dass sein Koffer nach vier Tagen endlich im Hotel angekommen ist. Der Ostschweizer brauchte viele Nerven mit telefonieren und E-Mail schreiben, bis sein Koffer am richtigen Ort angekommen ist. Jetzt freuen sich die Schwinger auf die morgige Show im Stadion.

Ruhetag in Asien
Für die teilnehmenden Nationen war heute ein „Ruhetag“ und die Schwinger trainierten im hoteleigenen Fitnesscenter. Während dieser Zeit machte sich Hanspeter Rufer auf um die Umgebung und die Baustellen in der Nähe zu besichtigen. Die eindrüchlichen Bauten und die Grösse war das Highlight bei der ganzen Besichtigung.

Ähnliche Kampftechnik
Da heute die ersten Entscheidungen bei den Nachwuchswettkämpfen gefallen sind und die Schwinger die Wettkämpfe genau verfolgt hatten, stellten sie diverse Ähnlichkeiten mit dem Schwingsport fest. So werden die Schwünge Kurz, Lätz, Übersprung und Wyberhaken des Öfteren angewendet. In Südkorea gibt es ca. 200 Profikämpfer in Ssireum, welche pro Tag bis zu vier Stunden trainieren. Dank der Übersetzerin, welche der Schweizer Delegation zur Verfügung steht, können sich die Athleten ohne Probleme mit den anderen Nationen über die verschiedenen Techniken austauschen. Das Verhältnis zwischen den anderen Nationen wird sehr familiär gepflegt und die vier Eidgenossen lernen die anderen Kulturen kennen.

Groser Auftritt
Morgen Donnerstag findet im Stadion von Gimcheon der grosse Auftritt der Schweizer Delagation statt. Sie werden den Schwingsport präsentieren können und der nationale TV Sender wird auch vor Ort sein. Nebst der Präsentation des Nationalsports und den Interviews werden sie sich zum ersten Mal mit den anderen Nationen im Ssireum duellieren.

Team_Schweiz_Stadion_Seoul

Das Schweizer Team mit der Übersetzerin

Team_Schweiz_Baustellen_Seoul

Die verschiedenen Bauten in Seoul

Foto: Facebook Hanspter Rufer & Gerry Süess

 

Weitere spannende Artikel:


Kommentar hinterlassen

Nachrichten aus dem Schwingen

Trainingslager

Wildhaus (SG), 15. Juli 2019– Das 7. Königscamp, welches vom 29. Juli – 2....mehr »

Feste

30. April 2019.- Endlich ist es soweit. Ab dem 5. Mai 2019 geht es...mehr »

Feste

Dieser Beitrag ist April, April!!! Besten Dank für den Spass. 2. April 2019/schwingenonline.ch April...mehr »

Schwinger

Ittigen, 18.9.2018 – Bereits zum 40. Mal findet am 2. November 2018 der Sporthilfe...mehr »