17.04.13

Jetzt Facebook-Fan werden……mehr »

08.12.15

Daniel Sempach in der Garde der Ehrenmitglieder

Dürrenroth BE – Die 116. Hauptversammlung des Oberaargauischen Schwingerverbandes stand ganz im Zeichen der Festorte der Oberaargauischen Schwingfeste und Daniel Sempach wird Ehrenmitglied im OSV.

…mehr

26.08.15

Schwingerkönig Matthias Sempach ist das neue Gesicht der Uhrenmarke Tissot

Le Locle, 24. August 2015. Der König des Schweizer Schwingsports ist das neueste Mitglied der grossen Familie von Tissot, dem weltweiten Marktführer und der Nummer eins in der traditionellen Schweizer Uhrenindustrie, wie heute via Medienmitteilung seitens Tissot SA informiert wurde.

Mit seiner Fairness und seiner Leidenschaft für seinen Sport verkörpert Matthias Sempach das moderne Schwingen wie kein anderer. Seine Professionalität und seine faszinierende und offensive Technik machen ihn zu einem vorbildlichen Markenbotschafter. Sein Stil im Schwingen ist abwechslungsreich und vielseitig, eine der zahlreichen Gemeinsamkeiten, die ihn mit dem Multispezialisten Tissot und seinen Uhren wie beispielsweise der Tissot T-Touch Expert Solar und ihren zahlreichen Funktionen verbinden.

Tissot geht schon seit jeher Partnerschaften mit Persönlichkeiten aus der Welt des Sports ein, die die Werte der Marke teilen, und auch diese bildet keine Ausnahme von dieser Unternehmenstradition.

Tissot-Präsident François Thiébaud kommentiert: «Wir sind sehr stolz auf unsere neue Partnerschaft. Matthias Sempach hat Pioniergeist, genau wie Tissot. In den vergangenen Jahren hat er eine wichtige Rolle im Schwingsport gespielt und mit seiner Athletik neue Massstäbe gesetzt. Zudem teilt er die Schweizer Werte unserer Uhrenmarke wie Verlässlichkeit und Innovation.»

Auch Matthias Sempach freut sich über die neue Partnerschaft: «Für mich als Schwinger ist es eine grosse Ehre und es macht mich sehr stolz, die Schweizer Uhrenmarke Tissot zu vertreten. Das Schwingen und Tissot haben viele Gemeinsamkeiten, zum Beispiel die Liebe zur Tradition, und beide sind fest in der Schweiz verwurzelt.

Das Schweizer Erbe, das bei Tissot im Mittelpunkt steht, hat der Marke zu ihrem Ansehen verholfen. Das Kreuz der Schweizer Nationalflagge wurde stolz in

…mehr

21.06.15

100. Kranz für Christian Stucki

Christian Stucki_Sieger Oberaargauisches 2012 (schaererphotographs.ch) - schwingenonline.ch

Plaffeien FR – Beim Bergkranzfest am Schwarzsee konnte der Seeländer Christian Stucki sein 100. Kranzgewinn bejubeln. Der 30 jährige Berner durfte dieses begehrte Eichenlaub zusammen mit dem Eggiwiler Thomas Zaugg in Empfang nehmen.

…mehr

21.06.15

100. Kranz für Thomas Zaugg

Plaffeien FR – Mit dem heutigen Kranzgewinn am Bergkranzfest am Schwarzsee,  realisiert der Berner Eidgenosse Thomas Zaugg aus Schangnau  den 100. Kranz  seiner Karriere. Zaugg ist der 19. Schwinger, der dritte aus dem Bernisch Kantonalen Teilverband, welcher diese eindrückliche Marke realisiert. Die momentane Rekordmarke von 136 Kränzen, aufgestellt vom Freiburger Hanspeter Pellet, wird für den Emmentaler mit grösster Wahrscheinlichkeit unerreicht bleiben. Dass der routinierte Sennenschwinger in Kürze den momentan erfolgreichster Kranzsammler der Berner ablösen wird, scheint jedoch realistisch. Diese Liste führt momentan noch Niklaus Gasser mit 102 Auszeichnungen an.

…mehr

27.05.15

Saisonende für Matthias Sempach

Bern BE – Matthias Sempach muss nach der Verltzung vom vergangenen Samstag am Oberaargauischen Schwingfest die Saison beenden. Der Schwingerkönig und Kilchberger Sieger wurde in den vergangenen Tagen am Fuss operiert und kann heute das Spital wieder verlassen.

…mehr

15.05.15

Sponsoring Schwingen: Matthias Sempach neu mit OCHSNER SPORT

Dietikon ZH – 15. Mai 2015 – Der grösste Sportfachhändler der Schweiz, OCHSNER SPORT und der amtierende Schwingerkönig Matthias Sempach haben sich auf eine langfristige Partnerschaft verständigt. Nach dem Motto: „Gemeinsam die Sportwelt bewegen“, engagiert sich Sempach als Botschafter von OCHSNER SPORT.
Der dreifache Schwinger des Jahres (2012/13/14), amtierende Schwingerkönig und Kilchberger-Sieger, Matthias Sempach zählt aktuell zu den grossen Namen des Schweizer Sports.
«Es freut uns, dass wir mit Schwingerkönig Matthias Sempach einen weiteren erfolgreichen Vorzeige-Athleten und ein Vorbild für Gross & Klein, als OCHSNER SPORT Botschafter gewinnen konnten. Gemeinsam mit unseren Botschaftern können wir die Sportwelt bewegen», sagt Steve Schennach, Pressesprecher OCHSNER SPORT.
Sempach selbst sagt: «Ich konnte mich in den letzten 15 Monaten persönlich vom guten Service sowie der grossen Auswahl an Sportartikeln bei OCHSNER SPORT überzeugen, daher freut es mich, dass ich mit dem grössten Sportfachhändler der Schweiz, eine langfristige Partnerschaft eingehen konnte.»

Jetzt anmelden:
Reisen Sie mit Matthias Sempach an die Sportplausch-Woche an der Costa Brava, vom 10. bis 17. Oktober 2015. Jetzt anmelden: http://www.ochsnersport-travel.ch/de/fit-und-fun-/sportplausch-woche-giverola/

Foto: Matthias Sempach mit dem OCHSNER SPORT Marketing Team am Hauptsitz in Dietikon 

08.04.15

Matthias Siegenthaler für sechs bis acht Wochen out

Thun BE – Der Berner Eidgenosse Matthias Siegenthaler fällt sechs bis acht Wochen aus. Siegenthaler verdreht sich im Schwingtraining unglücklich das Knie und erlitt dabei einen Innenbandriss. Einen operativen Eingriff ist nicht nötig.
Somit muss er auf die geplanten Feste (Ob- und Nidwalder, Emmentalisches, Mittelländisches, Seeländische und Jurassisches) verzichten. Gemäss Aussage des gebürtigen Emmentaler, möchte er am 12. Juli beim Südwestschweizerischen Teilverbandsfest in Genf wieder in die Zwilchhosen steigen.

schwingenonline.ch wünscht gute Besserung.

06.03.15

Fussverletzung bremst Niklaus Zenger

Interlaken BE – Niklaus Zenger hat sich bereits wieder verletzt und muss sich einer Operation unterziehen, wie er auf seiner Homepage schreibt. Der Berner Oberländer konnte vor einigen Wochen nach langer Verletzungspause zurück ins Sägemehl steigen und wieder ohne Probleme trainieren. Zenger verletzte sich in den vergangenen Tagen am Fuss, genau gesagt hat er sich die Syndesmosebänder und die Aussenbänder im rechten Fuss gerissen.

Mitteilung Nikklaus Zenger Homepage:
Nach zwei super WK-Blöcke in Magglingen, wo ich auch wieder begonnen habe mit dem wettkampfmässigen Schwingtraining, habe ich mich letzte Woche beim Schwingen zu Hause in Interlaken leider wieder verletzt. Nach einigen Arztbesprechungen und Untersuchungen ergab die MRI-Untersuchung schliesslich, dass ich mir die Syndesmosebänder und die Aussenbänder im rechten Fuss gerissen habe. Dies muss operativ behandelt werden. Bereits morgen, 6. März 2015 werde ich mich am Universität Spital in Basel bei Dr. Leumann operieren lassen. Mein Comeback ist somit in weite Ferne gerückt und ich weiss nicht genau, wann ich wieder zurück ins „Sagmähl“ treten kann. Nun heisst es wieder ab in die Reha und Kopf hoch.

Auf diesem Weg möchte ich dem Medical Team in Magglingen für den Support danken! Vor allem Simon Trachsel ein grosses Dankeschön!

Gruss Niklaus Zenger

schwingenonline.ch wünscht Niklaus Zenger schnelle und gute Besserung.

09.01.15

Bestplayer-Auszeichnung: Matthias Sempach ehrt SCL Tigers & EHC Visp Spieler

Langnau i.E. – Schwingerkönig und SCL Tiger’s Fan Matthias Sempach nahm anlässlich des Heimspiels vom 2.1.2015 die Bestplayer-Auszeichnung des Eishockeyspiel SCL Tigers – EHC Visp, in der Ilfishalle vor. Sempach ist u.a. auch Botschafter des Verein „Club 76“ – Hopp Langnou! Die Tigers konnten das Spiel mit 5:2 für sich entscheiden und führen in der Rangliste mit 20 Punkten Vorsprung.

22.12.14

Lenk Bergbahnen: Königsgondel für Schwingerkönig Matthias Sempach

Die neue Gondelbahn Stand-Xpress – das grösste Seilbahnprojekt der Schweiz – mit einer Projektsumme über 26,5 Millionen Franken wurde am Samstag, 20. Dezember 2014 offiziell eröffnet. Unter den Festrednern vor den 200 eingeladenen Gästen referierte auch Bundesrat Johann Schneider-Ammann. Schwingerkönig Matthias Sempach weihte am Anlass seine Königsgondel ein.

„Der Slogan Adelboden Lenk dänk bedeutet auch denken mit Weitsichtigkeit zu einer optimalen Lösungsfindung für die Gäste“, sagte Bundesrat Johann Schneider-Ammann während seiner Eröffnungsrede und betonte zusätzlich, dass die Realisierung dieser momentan neusten und grössten touristischen Seilbahn der Schweiz einen vehement grossen Beitrag zur Tourismusförderung biete. Auch die Berner Regierungsrätin Beatrice Simon fand nur lobende Worte für das in nur acht Monaten realisierte Bergbahnprojekt: „In nur noch zehn Minuten erreicht man mit dem Stand-Xpress das weltbekannte Skigebiet Adelboden-Lenk. Das ist besonders wertvoll für die Gäste.“ Markus Ziörjen, Verwaltungsratspräsident der Lenk Bergbahnen ergänzte voller Stolz: „Kürzlich erreichte die Skiregion Adelboden-Lenk den sechsten Gesamtplatz im Rahmen eines namhaften, internationalen Ratings.“ Eine der 10-er Gondeln wurde an der offiziellen Eröffnung als Königsgondel eingeweiht. Sie ist dem Schwingerkönig von 2013, Matthias Sempach, gewidmet. Dies weil die Lenk Bergbahnen seit 15 Jahren den Schwingklub von Matthias Sempach unterstützen. Voller Stolz durfte er deshalb seine Königsgondel gleich selbst einweihen.

Neue Bahn war rechtzeitig bereit

Für die Gäste war die neue Gondelbahn Stand Xpress bereits ab dem 6. Dezember 2014 in Betrieb. Sie erschliesst das Skigebiet Adelboden-Lenk ab Rothenbach via Metsch direkt auf den Metschstand. In nur zehn Minuten erreichen die Gäste ohne umzusteigen das Herz der bekannten Skiregion. Die Bahn ist die modernste Seilbahn des gesamten Berner Oberlandes. Die grosszügigen 10er Kabinen sind komfortabel ausgerüstet. Kurze Wege vom Ausstiegsort der Bahn ins Gebiet, ebenerdiger Einstieg und ein behindertengerechter Zustieg: Die neue Gondelbahn ist ebenfalls auf dem neusten Stand barrierefrei. offizielle Eröffnung Stand-Xpress

Sempach_Koenigsgondel

Nachrichten aus dem Schwingen

Feste

Dieser Beitrag ist April, April!!! Besten Dank für den Spass. 2. April 2019/schwingenonline.ch April...mehr »

Schwinger

Ittigen, 18.9.2018 – Bereits zum 40. Mal findet am 2. November 2018 der Sporthilfe...mehr »

Feste

Schwägalp AR – Die Kranzfestsaison wird am kommenden Sonntag mit dem Schwägalp Schwinget beendet....mehr »

Allgemein

Wir sagen DANKE! – Königscamp 2018 – 6. Austragung wieder ein Erfolg. Wildhaus, 15....mehr »